19. - 21.06.2024
Grusswort
Rahmenprogramm
Anmeldung
Allgemeine Hinweise/Hotelreservierung
Kosten/Zertifizierung
Aussteller/Sponsoren

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die aktuellen Krisen unserer Zeit werfen ganz neue Fragen für uns alle auf: wo stehen wir mit unserem Sanitätsdienst und wo können wir mit den konservativen Fächern sinnvoll zur Gesamtversorgung beitragen? Was wird im Szenario der Landes- und Bündnisverteidigung oder auch in humanitären Krisen von uns an welcher Stelle erwartet?

Wir freuen uns daher sehr, dass wir als ARKOS auch in diesem Jahr den fachlich kollegialen Austausch mit Ihnen allen rund um hochwertige Fachvorträge fortführen können. Dazu lade ich Sie als Tagungspräsident herzlichst zur mittlerweile 6. Tagung ARKOS vom 19.-21.06.2024 in Bad Nauheim ein. Das Tagungsthema dieser Veranstaltung lautet

                                                              „konservativ einsatzbereit“

Die konservativen Fächer leisten einen fundamentalen Beitrag für die medizinische Versorgung der uns anvertrauten Soldatinnen und Soldaten und damit für die Gewährleistung und Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Bundeswehr. Es wird in diesem Jahr schwerpunktmäßig um den Beitrag der konservativen Fächer in einsatzgleichen Szenarien gehen und ein detailliertes Bild dieser konservativen Leistung, angefangen bei der Versorgung mit Blutprodukten im Einsatz über die sogenannte fast-track Sonografie in vorderster Front bis hin zur Aus -und Weiterbildung und Vorbereitung von Sanitätspersonal im Rahmen zukünftiger Herausforderungen zeichnen.

Wir hoffen, mit dieser Themensetzung wieder Ihr Interesse geweckt zu haben. Indem wir Themenfelder der Allgemeinmedizin und des truppenärztlichen Alltags mit aufnehmen hoffen wir, dass wir insbesondere auch unsere jungen Kolleginnen und Kollegen ansprechen können. Weitere Schwerpunktthemen werden die Infektiologie und Hygiene, die Palliativmedizin sowie pharmazeutisch-klinische Dienstleistungen sein. Wir gehen davon aus, dass wir Ihnen mit praxisrelevanten Vorträgen und Themen Antworten auf Fragen Ihres medizinischen Alltags geben werden, die Ihnen bei Ihrem tagtäglichen Dienst hilfreich sind.

Besonderes freuen wir uns alle über die Gelegenheit abseits der Vorträge das persönliche kameradschaftliche Gespräch führen und den kollegialen fachlichen Austausch pflegen zu können.

Im Namen der DGWMP lade ich Sie ganz herzlich ein, im Juni 2024 wieder nach Bad Nauheim zu kommen! Über den fachlichen Austausch mit Ihnen freue ich mich sehr!

Herzlichst
Ihr

PD Dr. Ralf Matthias Hagen
Oberstarzt

Mittwoch, 19.06.2024

Ab 13:00 Uhr
Check-in im Kongresshotel/Meldekopf DGWMP e.V.

15:00 Uhr
Eröffnung der Tagung durch den Präsidenten der DGWMP e.V.
Grußwort Präsident der DGWMP e.V., Generalstabsarzt a.D. Dr. S. Schoeps

15:30 Uhr
Grußwort der 1. Vorsitzenden ARKOS
OTA Dr. Nicole Müller, KlinDir Klinik I, BwKrhs Berlin

16:00 Uhr
Standortbestimmung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr
Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, InspSanDstBw

16:45 Uhr
Festvortrag: „Klimaerwärmung und Ausbreitung vektor-übertragener Infektionen“
FLA d.R. Prof. Dr. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit, Universität Hamburg

18:00 Uhr
Eröffnung der Industrieausstellung im Foyer
Präsident der DGWMP e.V., Generalstabsarzt a.D. Dr. S. Schoeps
Peter Katzmarek, Geschäftsführer der DGWMP e. V.

Bis 21:00 Uhr
Get-together in der Industrieausstellung
(Dresscode: „casual chic“)

Donnerstag, 20.06.2024

08:30 – 09:00 Uhr
Ultraschall im Einsatz
Vorsitz:  OFA Dr. Michael Ludwig, Klinik I, BwKrhs Berlin

08:30 – 09:00 Uhr
Einsatzorientierte Ultraschallausbildung von Allgemeinmedizinern und Internisten
OFA Dr. Christian Richter, Klinik I, BwKrhs Ulm

09: 00 – 09:30 Uhr
Ultraschall im Einsatz – Erfahrungen aus verschiedenen Einsatzszenarien
OFA Harald Berling, Klinik I, BwKrhs Hamburg

09:30 – 10:00 Uhr
Der kardiologische Ultraschall für nicht-Kardiologen
OFA Dr. Kirsten Prudic, Klinik I, BwKrhs Berlin

10:00 – 10:30 Uhr
Thoraxsonographie
OFA Dr. Michael Ludwig, Klinik I, BwKrhs Berlin

10:30 – 11:00 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

11:00 – 13:00 Uhr
Infektiologie in internationalen Konflikten
Vorsitz:  OTA Dr. Svenja Liebler, UAbt VI, Kdo SanDstBw

11:00 – 11:30 Uhr
Infektiologie in Krisen
OFA Dr. Dominic Rauschning, Klinik IB, BwZKrhs Koblenz

11:30 – 12:00 Uhr
Hygieneaspekte bei der Einsatzplanung – Erfahrungsbericht HumHi Türkei
OTA Dr. Svenja Liebler, UAbt VI, Kdo SanDstBw

12:00 – 12:30 Uhr
Vektor-Surveillance in Einsatzgebieten
OTL d.R. PD Dr. Andreas Krüger, Abt XXI, BwZKrhs Koblenz

12:30 – 13:00 Uhr
Neues zu Impfstoffen – der neue Dengue-Impfstoff
OFA Dr. Dorothea Wiemer, Klinik I, BwKrhs Hamburg

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagsimbiss in der Industrieausstellung

14:00 – 16:00 Uhr
Versorgung mit Blut/Blutprodukten
Vorsitz:  OFA Dr. Diana Sauer, Klinik X, BwZKrhs Koblenz

14:00 – 14:30 Uhr
Warmblutspende / „walking blood bank“     
FLA Dr. Rico Müller, KlinDir XVI, BwKrhs Berlin

14:30 – 15:00 Uhr
Erfahrungen mit Blutprodukten im präklinischen Setting
OFA Dr. Christoph Jänig, Klinik X, BwZKrhs Koblenz

15:00 – 15:30 Uhr
Versorgung mit Blut und Blutersatzprodukten
OSA Jenny Klose, Abt XXII, BwZKrhs Koblenz

15:30 – 16:00 Uhr
Aktuelle Aspekte und Perspektiven
OFA Dr. Diana Sauer, Klinik X, BwZKrhs Koblenz

14:00- 16:00 Uhr
Symposium Session I – Palliativmedizin                                                    
Vorsitz OTA Dr. Ulrike Wagner, Klinik IB, BwZKrhs Koblenz & MedDir Dr. Frank Stachulski, Klinik IX, BwKrhs Berlin

14:00 – 14:30 Uhr
Truppenärztliche Versorgung in der Sterbebegleitung
OFA Dr. Sandra Oetting, Ltr ArztGrp PzTrS SanVersZ Munster

14:30 – 15:00 Uhr
Aktuelle klinische Palliativmedizin aus Sicht der Psychoonkologie
OFA Dr. Langner, Klinik VI, BwKrhs Berlin

15:00 – 15:30 Uhr
Palliative Care in Combat Situations
MedDir Dr. Frank Stachulski, Klinik IX, BwKrhs Berlin

15:30 – 16:00 Uhr
Schmerztherapeutische Aspekte
OFA Dr. Miriam Berg, Klinik X, BwZKrhs Koblenz

16.00-16.30 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

16:30 – 18:10 Uhr
Aktuelle Aspekte der Allgemeinmedizin im Kontext LV/BV
Vorsitz:  GA Dr. von Uslar, Kdo RegSanUst

16:30 – 16:55 Uhr
Plötzlich Truppenarzt
OSA Dr. Josephine Baudrexl, SanVersZ Erfurt

16:55 – 17:20 Uhr
Plötzlich Leiter
OSA Judith Mohr, SanZ Bad Frankenhausen

17:20 – 17:45 Uhr
Rehabilitation aus truppenärztlicher Perspektive
N.N.

17:45 – 18:10 Uhr
AVU / IGF
OFA Stefan Baumeyer, InstPrävMedBw

16:30 – 18:30 Uhr
Symposium SessionII – Antibiotic Stewardship – Best Practice aus den BwKrhs
Vorsitz OTA Dr. Svenja Liebler, Kdo SanDstBw A, UAbt VI 1

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­16:30 – 16:55 Uhr
Ist die kontinuierliche Gabe von Betalaktam-AB außerhalb der Intensivmedizin sinnvoll? Ein Überblick über die aktuelle Evidenzlage
OFA Dr. Trixi Braasch, Klinik I, BwKrhs Berlin

16:55 – 17:20 Uhr
Penicillin-Allergie und -Delabelling
OStAp David Zeidler, Klinik XXIV, BwZKrhs Koblenz / Kdo SanDstBw

17:20 – 17:45 Uhr
Die aktuelle Endocarditis-Leitlinie – der besondere Fall
FTLA Dr. Opderbeck, Klinik I, OFA Dr. Bock, Klinik XXI BwK Ulm

17:45 – 18:10 Uhr
Freigabestrategien von Reserveantiinfektiva in KIS-Nexus
OStAp Johanna Dicken, BwKrhs Hamburg

18:10 – 18:30 Uhr
Schulung vs. proaktive Konsile zur Verbesserung der Behandlungsqualität bei S. aureus-Bakteriämien
OFA Weißflog, Klinik XXI, BwKrhs Westerstede

19:30 – 22:00 
Abendveranstaltung der DGWMP e. V.
(Dresscode: „business casual“)

Freitag, 21.06.2024

08:30- 10:00 Uhr
Interdisziplinäre Aspekte der Patientenversorgung
Vorsitz:  OTA Dr. Christian Busch, Klinik I, BwKrhs Hamburg

08:30 – 08:55 Uhr
Wenn Parodontologie zu Herzen geht…
OFA Dr. René Thierbach, Spezialambulanz Parodontologie, BwKrhs Ulm

08:55 – 09:20 Uhr
Teleradiologie
OTA PD Dr. Stephan Waldeck, Klinik VIII, BwZKrhs Koblenz

09:20 – 10:00 Uhr
Military Nursing
Olt Vogel, Abt XXV, BwKrhs Hamburg und
H Gans Edler Herr zu Putlitz, Kdo SanDstBw

08:30 – 10:00 Uhr
2. Arbeitstagung Ständiger Ausschuss Palliativmedizin
OTA Dr. Ulrike Wagner, Klinik IB, BwZKrhs Koblenz

10:00 – 10:30 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

10:30- 12:00 Uhr
Pharmazeutisch-klinische Dienstleistungen: Junges Forum SanOffzApotheker
Vorsitz:  OTAp Olaf Zube, Ltr Abt XXIV, BwKrhs Hamburg

10:30 – 11:00 Uhr
Eine Pille geht auf Reisen: Closed Loop
Medication Management (CLMM) in der Praxis
SAp Lara Bücker, Abt XXIV, BwKrhs Hamburg

11:00 – 11:30 Uhr
Auf dem Weg zur Biomarker-basierten Dosisindividualisierung in der Antibiotischen Therapie
Lt SanOA Julian Ermtraud, Institut für Pharmazie Universität Hamburg

11:30 – 12:00 Uhr
Nichts von der Stange: maßgeschneiderte Lösungen aus der Rezeptur
StAp Hanna Adams, Abt XXIV, BwZKrhs Koblenz

12:00 Uhr
Schlusswort
1. Vorsitzende ARKOS OTA Dr. Nicole Müller und Verabschiedung 

Unser Dank gilt den Referenten:
Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, InspSanDstBw
Flottillenarzt d. R. Prof. Dr. Dr. Jonas Schmidt-Chasit, Uni Hamburg
Oberfeldarzt Dr. Christian Richter, BwKrhs Ulm
Oberfeldarzt Harald Berling, BwKrhs Hamburg
Oberfeldarzt Dr. Kirsten Prudic, BwKrhs Berlin
Oberfeldarzt Dr. Michael Ludwig, BwKrhs Berlin
Oberfeldarzt Dr. Dominic Rauschning, BwZKrhs Koblenz
Oberstarzt Dr. Svenja Liebler, Kdo SanDstBw
Oberstleutnant PD Dr. Andreas Krüger, BwZkrhs Koblenz
Oberfeldarzt Dr. Dorothea Wiemer, BwKrhs Hamburg
Flottenarzt Dr. Rico Müller, BwKrhs Berlin
Oberfeldarzt Dr. Christoph Jänig, BwZKrhs Koblenz
Oberstabsarzt Jenny Klose, BwZKrhs Koblenz
Oberfeldarzt Dr. Diana Sauer, BwZKrhs Koblenz
Oberstabsarzt Dr. Josephine Baudrexl, SanVersZ Erfurt
Oberstabsarzt Judith Mohr, SanZ Bad Frankenhausen
Oberfeldarzt Stefan Baumeyer, InstPrävMedBw
Oberfeldarzt Dr. Sandra Oetting, SanVersZ Munster
Oberfeldarzt Dr. Langner, Klinik IX, BwKrhs Berlin
Medizinaldirektor Dr. Frank Stachulski, BwKrhs Berlin
Oberfeldarzt Dr. Trixi Braasch, BwKrhs Berlin
Oberstabsapotheker David Zeidler, BwZKrhs Koblenz
Flottillenarzt Dr. Stefan Opderbeck, BwK Ulm
Oberfeldarzt Dr. Wolfgang Bock, BwK Ulm
Oberstabsapotheker Johanna Dicken, BwK Hamburg
Oberfeldarzt Weißflog, BwK Westerstede
Oberfeldarzt Dr. René Thierbach, BwKrhs Ulm
Oberstsarzt PD Dr. Stephan Waldeck, BwZKrhs Koblenz
Olt Vogel, BwKrhs Hamburg
Herr Gans Edler Herr zu Putlitz
Stabsapotheker Lara Bücker, BwKrhs
Lt SanOA Julian Ermtraud, Institut für Pharmazie Universität Hamburg
Stabsapotheker Hanna Adams, BwZKrhs Koblenz
Oberfeldarzt Dr. Miriam Berg, BwZKrhs Koblenz
Oberstarzt Dr. Ulrike Wagner, BwZKrhs Koblenz

Hier gelangen Sie zur Anmeldung: https://events.dgwmp.de/de/arkos-2024/

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. (DGWMP)
Bundesgeschäftsstelle
Neckarstraße 2a
53175 Bonn
Tel.: 0228 632420
Fax: 0228 698533
E-Mail: bundesgeschaeftsstelle@dgwmp.de

Tagungspräsident und Wissenschaftliche Leitung
Oberstarzt PD Dr. Ralf Matthias Hagen

Anmeldung wissenschaftlicher Vorträge
Abstracts formlos per E-Mail an: ralfmatthiashagen@bundeswehr.org
Deadline: 14. Mai 2024

Veranstaltungsort
DOLCE Hotel Bad Nauheim
Elvis-Presley-Straße 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 303-0
E-Mail: info@dolcebadnauheim.com
www.dolcebadnauheim.com

Zimmerreservierung
Die Buchung der Hotelzimmer vom 19. bis 21.06.2024 muss aus organisatorischen Gründen zwingend unabhängig von der Anmeldung zur Fortbildungsveranstaltung erfolgen!

Für die Übernachtung können Sie Zimmer aus unserem Kontingent jeweils unter dem Stichwort „ARKOS“ buchen:

Der Übernachtungspreis beträgt für ein Einzelzimmer Standard pro Nacht inkl. Frühstücksbuffet 121,00 €, für ein Doppelzimmer Standard inkl. Frühstücksbuffet 141,00 €.

Die Zimmer stehen am Anreisetag ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 11:00 Uhr zur Verfügung.

Parkplatzgebühren:
Montag bis Freitag: 14,00 €pro Pkw/Tag
Samstag u. Sonntag: 11,00 €pro Pkw/Tag

Buchungsdeadline Hotelzimmer: 14. Mai 2024

Darüber hinaus ist Ihnen auch die Tourist Information Bad Nauheim bei der Zimmervermittlung behilflich:

Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH
In den Kolonnaden 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 92992-0
E-Mail: info@bad-nauheim.de

Ansprechpartner Industrie
Marc-Andreas Giebeler
Wehrmedizinische Kongress- und Fortbildungsgesellschaft mbH
Tel: 0228 53684662
E-Mail: kongressgesellschaft@dgwmp.de


DGWMP-Vorteil bei Buchung bei der Deutschen Bahn
Gerne möchten wir Sie auch auf das gemeinsame Angebot der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V. und der Deutschen Bahn hinweisen.
Buchungen unter: https://www.veranstaltungsticket-bahn.de/?event=14986&language=de

 

Teilnahmegebühren

Mitglieder DGWMP e. V. / Dt. SanOA e. V. im Rahmen der Doppelmitgliedschaft:

Gesamte Tagung: 130,00 EUR
Ermäßigt (GesFB, OffzMilFD, OffzTrD, d. R. a. D.): 105,00 EUR
Studierende, Präsidiumsmitglieder, Ehrenmitglieder: kostenfrei

Einzeltag: 90,00 EUR
Ermäßigt (GesFB, OffzMilFD, OffzTrD, d. R., a. D.): 70,00 EUR
Studierende, Präsidiumsmitglieder, Ehrenmitglieder: kostenfrei

Nichtmitglieder:

Gesamte Tagung: 210,00 EUR
Ermäßigt (GesFB, OffzMilFD, OffzTrD, d. R., a. D., Studierende): 175,00 EUR

Einzeltag: 150,00 EUR
Ermäßigt (GesFB, OffzMilFD, OffzTrD, d. R., a. D., Studierende): 115,00 EUR

(Erst-)Referenten: kostenfrei

Kaffeepausen (inkl. Mittagsimbiss):
Pauschale 30,00 EUR (gesamte Tagung).

Get-together in der Industrieausstellung:
Imbiss und Getränke: 20,00 EUR p. P.
(Dresscode: „casual chic“)

Abendveranstaltung:
mit kalt-warmem Buffet: 50,00 EUR exkl. Getränke.

Eine kostenfreie Stornierung der Teilnahme ist bis zum 17.06.2024 möglich.

Zertifizierung:
Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Niedersachsen zertifiziert.
Bitte Barcodes nicht vergessen.

 

BERLIN-CHEMIE AG

GE HealthCare GmbH

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH

Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG – EUR 2.160,00

Tropical Concept Sarl