INNOVATION IN DER KRISE

Journal Club COVID-19 – eine Online- Wissens-Ressource nicht nur für den Sanitätsdienst.

Die neue Ausgabe steht ab sofort im Download-Bereich zur Verfügung.

REFRESHER INTENSIVMEDIZIN

Beiträge der in der Wehrmedizinischen Monatsschrift 2019 und 2020 erschienenen Artikelserie aus dem Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V.

Dr. Stephan Schoeps
Generalsztabsarzt

Als Präsident der wissenschaftlichen militärmedizinischen Fachgesellschaft begrüße ich Sie herzlich und freue mich, dass wir Ihr Interesse an uns und den aktuellen Inhalten unseres Internetauftritts geweckt haben.

Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der fachlichen Fortbildung aller Angehörigen des Sanitätsdienstes der Bundeswehr. Hierzu dienen regionale Veranstaltungen, themenbezogenen Arbeitskreise sowie Konferenzen und Kongresse zu unterschiedlichen Themenfeldern. Dabei ist die lebendige und intensive Zusammenarbeit mit dem Sanitätsdienst der Bundeswehr und seiner Führung Grundvoraussetzung für unsere Arbeit.

Die Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP) e. V. steht in einer mehr als 150-jährigen Tradition. Sie ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Zum gegenseitigen Nutzen vertiefen und institutionalisieren wir die Verbindung mit zivilen medizinischen Fachgesellschaften. Mit der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie sind wir besonders verbunden.

Die DGWMP hat mehr als 4 000 Mitglieder. Unter einem Dach sind Sanitätsoffiziere und Sanitätsoffizieranwärterinnen und -anwärter aller Approbationen, Truppenoffiziere, Offiziere des militärfachlichen Dienstes, Unteroffiziere mit und ohne Portepee, Reservistinnen und Reservisten, zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ehemalige Angehörige des Sanitätsdienstes in sieben Bereichsgruppen organisiert. Darüber hinaus zählen wir auch Interessierte und Förderer aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Industrie aus dem In- und Ausland zu unseren Mitgliedern. Zu unseren österreichischen und schweizerischen Schwestergesellschaften pflegen wir seit langer Zeit enge und freundschaftliche Kontakte.

Nochmals vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Ich hoffe, dass Sie die Informationen gefunden haben, die Sie gesucht haben. Und vielleicht sogar noch mehr.

Über Kritik, Anregungen und Kommentare freue ich mich ganz persönlich, da wir stets an der Weiterentwicklung unserer Internetrepräsentanz arbeiten.

Ihr
Dr. Stephan Schoeps

Generalstabsarzt
Präsident der DGWMP e. V.

Neues aus Veranstaltungen

CMC-Conference 2020 verschoben
Neuer Termin: 29. bis 30. Juni 2021
Im Namen des CMC-Organisationsteams möchten wir Sie darüber informieren, dass aufgrund der kontinuierlichen Verbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) die DGWMP e. V. in Zusammenarbeit mit den Behörden entschieden hat, die Combat Medical Care Conference 2020 zu verschieben.

mehr lesen

Neues aus Veranstaltungen

4. Jahrestagung ARKOS verschoben
Neuer Termin: 9. bis 11. Dezember 2020
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID 19 Pandemie muss unsere o. a. Jahrestagung ARKOS vom 6. bis 8. Mai 2020 in Hamburg leider abgesagt werden.

mehr lesen

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Die DGWMP gratuliert ihrem Vizepräsidenten Prof. Dr. Horst Peter Becker zur Beförderung zum Generalarzt.

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Wir gratulieren Herrn Generalstabsarzt a. D. Dr. Hans-Dieter Schmidt zu seinem 80. Geburtstag

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Newsletter des Präsidenten der DGWMP e. V.

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

51. Kongress der DGWMP e. V.

Der 51. Jahreskongress vom 22. – 24.10.2020 kann aus heutiger Sicht stattfinden.

Neues aus den Veranstaltungen

Änderungen zum Programm für den 51. Kongress in Warnemünde
Ein Begrüßungsabend ist gemäß Hygienekonzept leider nicht möglich.
Geänderter Ablauf der Abendveranstaltung.

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Zum Thema COVID-19/SARS-CoV-2 steht nun eine Datenbank als Grundlage der Rubrik „Journal Club“ des Kdo SanDstBw zur Verfügung und ist abrufbar unter https://gr-solutions.de

Erster Band „Journal Club“ als Download verfügbar.

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Die nächste Ausgabe der Wehrmedizinischen Monatsschrift erscheint am 1. Mai, und als die „Corona-Krise“ begann, unser Leben weitgehend zu bestimmen, waren die redaktionellen Arbeiten an diesem Heft bereits weitgehend abgeschlossen. Dennoch sollen Ihnen möglichst zeitnah Informationen aus Wehrmedizin, Wehrpharmazie und Sanitätsdienst auch zum Thema „Corona“ zur Verfügung gestellt werden.

Neues aus der Bundesgeschäftsstelle

Seit Februar dieses Jahres hat die sogenannte Corona-Krise Deutschland fest im Griff. Bisher nie erforderliche Zwangsmaßnahmen mit Einschränkungen der Bürgerrechte wurden erforderlich, um dieser Pandemie Herr zu werden. Unser gesamtes Gesundheitswesen hat sich auf diese Herausforderung eingestellt und alles darangesetzt, die Beatmungs- und Intensivkapazitäten in den Krankenhäusern zu erhöhen. Dieser Kampf ist noch nicht gewonnen.

Neues aus Veranstaltungen

CMC-Conference 2020 verschoben
Neuer Termin: 29. bis 30. Juni 2021
Im Namen des CMC-Organisationsteams möchten wir Sie darüber informieren, dass aufgrund der kontinuierlichen Verbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) die DGWMP e. V. in Zusammenarbeit mit den Behörden entschieden hat, die Combat Medical Care Conference 2020 zu verschieben.

Neues aus Veranstaltungen

4. Jahrestagung ARKOS verschoben
Neuer Termin: 9. bis 11. Dezember 2020
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID 19 Pandemie muss unsere o. a. Jahrestagung ARKOS vom 6. bis 8. Mai 2020 in Hamburg leider abgesagt werden.

SCIENTIAE – HUMANITATI – PATRIAE

Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e. V.

Kooperation mit dem Deutschen SanOA e. V.

0228 632420

bundesgeschaeftsstelle@dgwmp.de

Karl-Wilhelm-Wedel-Haus • Neckarstraße 2a • 53175 Bonn-Plittersdorf

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 08:00 – 16:00 Uhr, Freitag 08:00 – 14:00 Uhr